• Sport und Spaß von klein auf: Kinder- und Jugendtanz

  • Sie hopsen und hüpfen, sie drehen sich um sich selbst, sie werfen Arme und Beine in die Luft und haben immer ein Lachen im Gesicht – Kinder, Bewegung und Musik, das passt von Natur aus gut zusammen. Fördern Sie dieses Potenzial! Wer sein Kind in einem Tanzsportverein anmeldet, ermöglicht ihm von klein auf das beste Training für Koordination, Muskelaufbau und Beweglichkeit. Und die sozialen Kompetenzen kommen noch hinzu. Vereinssport bildet Selbstbewusstsein und Durchsetzungsfähigkeit aus. Ebenso natürlich Teamgeist und Zusammenhalt. Tanzunterricht für Kinder und Jugendliche – sehr viel mehr als ein schöner Sport!

  • Sehen wir uns die Vorteile im Einzelnen an:

    Tanztraining für Kinder und Jugendliche unterstützt

    • Körperliche Fähigkeiten wie den Bewegungsapparat, Kondition und Kraft: Die kleinen Tänzerinnen und Tänzer probieren ihre Muskeln aus, spielen mit neuen Bewegungen und schulen dabei Koordination, Gleichgewicht und Reaktionsfähigkeit. Vor allem aber gewinnen sie vom Scheitel bis zur Zehenspitze eine gute Haltung und ein Gefühl für den eigenen Körper!
    • Geistige Fähigkeiten wie Konzentration und Gedächtnisleistung: Studien belegen, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen Tanzen und Grundkompetenzen wie Lesen und Rechnen. Darüber hinaus steigert der Tanzsport die Fantasie, denn die Kinder und Jugendlichen lernen, mit ihrem Körper etwas auszudrücken. Schnell fangen sie an, spielerisch mit solchen Ausdrucksformen zu experimentieren.
    • Seelische Fähigkeiten: Wer sich einen temperamentvollen Paso Doble ansieht, einen fröhlichen Jive oder einen gefühlvollen Walzer, erkennt sofort das Zusammenspiel von Tanzen und Fühlen. Kinder und Jugendliche erspüren im Tanzsport die ganze Palette der Gefühle. Sie erfahren, wie sich unterschiedliche Rollen anfühlen, indem sie Führen und Folgen üben und sich auf ihren Partner/ihre Partnerin einstellen. Das schult nicht nur eine gute Wahrnehmung für sich selbst, sondern auch die Empathie für den anderen/die andere. Hinzu kommt das Bewegen in einer Gruppe anderer Paare auf der Tanzfläche. Und weil Menschen überall auf der Welt tanzen, entwickeln sie nonverbale Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen aus ganz anderen Sprach- und Kulturkreisen – echtes multikulturelles Verständnis.
  • Fazit: In unseren Tanzkursen erlernen Kinder ab etwa sechs Jahren sowie Jugendliche altersgerecht, welche unterschiedlichen Tänze es gibt und wie sie sich zu Musik und Rhythmus bewegen. Wir legen viel Wert auf Kindertanz, weil uns bewusst ist, wie sehr sich unsere Gesellschaft mit der Digitalisierung in eine Wissensgesellschaft verändert. Kinder und Jugendliche werden in Schule und Beruf viel Zeit am Schreibtisch und am Computer verbringen. Tanzunterricht ist der ideale Ausgleich dazu! Und natürlich steht in unseren Kursen mit extra ausgebildeten Trainerinnen und Trainern der Spaß im Vordergrund. Die Kleinen sollen sich auch richtig austoben!

  • Möglicherweise haben Sie Fragen. Die häufigsten Punkte möchten wir hier schon einmal beantworten:

    • Wann und wo bieten wir Trainings an?

      Aktuell betreuen unsere Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer drei Kindertanz- beziehungsweise Jugendtanzgruppen in den lateinamerikanischen Tänzen, und zwar in Ingolstadt beim TSA Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt Ringsee e.V. (siehe unten). In der untenstehenden Tabelle finden Sie die Unterrichts-Termine und Zeiten. Der Verein bietet auch Tanzkurse für Kinder in den Standardtänzen an. In München können Kinder und Jugendliche, die Tanzen lernen wollen, das Gelb-Schwarz-Casino München (GSC) besuchen.

    • Ab welchem Alter empfiehlt sich Tanzsport für Kinder?

      Unserer Erfahrung nach lernen Jungen und Mädchen ab etwa sechs Jahren sehr gut Tanzen. Ungefähr ab zwölf betrachten wir sie als Jugendliche. Unter folgendem Link können Sie sich über das komplette Tanzangebot des Vereins informieren.

    • Braucht mein Sohn oder meine Tochter Vorkenntnisse?

      Klare Antwort: Ihr Kind braucht nur Eins – Lust an der Bewegung! Unser Beginner-Kindertanzkurs richtet sich ja an Neulinge. Die genauen Terminpläne der Beginner-Kindertanzgruppe finden Sie unten.

    • Können wir den Tanzkurs zunächst einmal ausprobieren?

      Ja, selbstverständlich. Sie brauchen sich nicht gleich festzulegen. Probieren Sie gerne aus, was für Ihr Kind das richtige ist. Informationen zu den für Sie interessanten Gruppenstunden finden Sie unten. Wir freuen uns auf jede kleine Tänzerin und jeden kleinen Tänzer!

    • Was kostet ein Kindertanzkurs?

      Die Mitgliedsbeiträge setzen sich im TSA Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt Ringsee e.V. aus dem Beitrag für den Hauptverein (Informationen gibt es Hier) und dem Beitrag für die Tanzsportabteilung zusammen. Minderjährige bezahlen in der Tanzsportabteilung im Halbjahr 30 Euro. Wer Lust auf Wettkampf hat und die Turniersport-Gruppen besucht, bezahlt 40 Euro im Halbjahr.

    • Wie melde ich mein Kind an?

      Wie bei jedem Verein gilt: Am besten, man macht sich sein eigenes Bild. Schauen Sie doch einfach mal in den Clubheimen vorbei. Sehen Sie sich die Räume an und tauchen Sie kurz in die Atmosphäre ein! Weitere Informationen finden sie Hier.

      Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich gern an unsere Sportwarte unter der Mailadresse sportwart.tanzen@esv-Ingolstadt.de

  • Zusätzliche Informationen zu den Kindertanzkursen

    OrtWochentagUhrzeitNiveau
    TSA Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt Ringsee e.V.jeden Samstag10:00 - 11:00Einsteiger Kinder und Junioren Latein
    11:00 - 12:00Fortgeschrittene ab der D-Klasse Latein
    12:00 - 13:00Fortgeschrittene C-A Klasse Latein
    jeden Dienstag17:00 - 18:00Einsteiger Kinder und Junioren Standard
    jeden Dienstag18:00 - 19:00Fortgeschrittene ab der D-Klasse Standard
  • ESV Ingolstadt-Ringsee e.V.

    Informiert euch und schaut doch mal unverbindlich bei einem Training vorbei!

    Geisenfelder Straße 1
    85053 Ingolstadt
    E-Mail: sportwart.tanzen@esv-ingolstadt.de

    Routenplaner

  • 4.9/5 - (22 votes)